Atlassian beschleunigt die Reise in die digitale Zukunft

Atlassian beschleunigt seinen Weg zum „Cloud-first“-Unternehmen – ein Prozess, der seit 2007 in Gang ist.

Gemeinsam in die Cloud.

Am 16.10.2020 hat Atlassian seinen Serverausstieg bekannt gegeben. Seine Produkte werden künftig nur noch in der Cloud oder – für Kunden, die weiterhin eine On-Premise-Lösung bevorzugen – für Data Center verfügbar sein. Atlassian wechselt somit vollständig in ein Abonnementenmodell – so wie wir das von Netflix, Spotify und Adobe kennen.

Atlassian propagiert bereits seit längerem das Ziel, „gemeinsam in eine Cloud-Zukunft zu gehen“. Der Umstieg in die Cloud bedeutet, dass Teams ihre Zusammenarbeit in einer erstklassigen Infrastruktur modernisieren, ihre Daten durch ein hochentwickeltes Sicherheitssystem schützen und ihre Zeit und Ressourcen für Arbeiten einsetzen, die einen Mehrwert schaffen.

Für Kunden, für die es noch zu früh ist, um ihre Instanzen in die Cloud zu migrieren, gibt es nach wie vor die Möglichkeit, bestehende Serverlizenzen bis zum 2. Februar 2024 zu verlängern. Neben Cloud bleibt Data Center als On-Premise-Lösung weiterhin verfügbar. Der Funktionsumfang von Data Center wird ausgebaut.

Obwohl diese Veränderungen die Zusammenarbeit unserer Kunden langfristig stärken werden, fordern sie in der kurzen Frist einen anspruchsvollen Wandel. beecom wird ihre Kunden bei der bevorstehenden digitalen Transformation aktiv unterstützen.

gif-v4

Was bedeutet das für die Kunden von beecom?

  • Atlassian wird ab dem 2. Februar 2021keine neuen Serverlizenzen mehr anbieten.
  • Bestehende Serverkunden können die Anzahl User ihrer Instanzen bis am 2. Februar 2022 erhöhen oder reduzieren.
  • Bis am 2. Februar 2023 können neue Applikationen von Marketplace Vendors für bestehende Serverinstanzen bezogen werden.
  • Bestehenden ServerKunden wird empfohlen, vor dem 2. Februar 2024 zu Data Center oder Cloud zu wechseln.
  • Das Leistungsangebot für Data-Center-Lizenzen wird ausgebaut und die Preise werden ab dem 2. Februar 2021 erhöht.
  • Neue Atlassian Kunden haben die Wahl zwischen Data Center oder Cloud.

Was bedeutet das für beecom Products User?

User von JSU und anderen Produkten von beecom Products dürfen sich unabhängig von der Lösung, für die sie sich entscheiden, an unseren JSU Service Desk wenden, um Fragen zu stellen und Unterstützung anzufordern.

    • Ja, der Umzug vom JSU-Server zum Data Center ist einfach und alle Arbeitsabläufe bleiben bestehen.
    • Ja, für Teams mit weniger als 500 Benutzern, die nicht in die Cloud wechseln möchten, ist JSU for Jira Data Center auch eine Option. Unser Support-Team ist gerne bereit, weitere Details über unseren Service Deskzu liefern.
    • Ja, JSU for Jira Cloud ist von Atlassian sicherheitszertifiziert und genießt 99% Funktionsgleichheitmit unserer On-Premise-Lösung, so dass die bevorzugten JSU-Funktionen auf Ihrer Server-Instanz nicht fehlen.
    • Ja, Atlassian bietet Treuerabatte für Migrationen in die Cloud oder nach Data Center und kostenlose Cloud-Testversionen.

Beschleunige auch Du Deine digitale Transformation

Das Expertenteam von beecom ist bereit, mit seinen Kunden deren Reise in die digitale Zukunft zu planen und umzusetzen.

Um die richtige Lösung für unsere Kunden zu finden und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, bietet Atlassian uns die Möglichkeit, bestehende Serverpläne um weitere 3 Jahre bis zum 2. Februar 2024 zu verlängern. Es bleibt also genügend Zeit, den digitalen Wandel mit unseren Kunden zu planen und zu realisieren.

Wir verstehen, dass die Ankündigung einen Grossteil der bestehenden Atlassian User betrifft, und unser Expertenteam ist bereit und bestens ausgebildet, um diese erfolgreich durch den Wechsel von Server zu Cloud oder Data Center zu führen. Wir werden gemeinsam eine Roadmap erstellen, Projektmeilensteine definieren und die Umsetzung durchführen.

Unser Team berät seine Kunden bereits im Entscheidungsprozess und stellt seine langjährige Erfahrung und sein Expertenwissen zur Verfügung. Bei Bedarf unterstützen wir mit Triallizenzen, Konzepten, Datenmigrationen und vielem mehr.

Fragen, die sich während der Entscheidungsfindung stellen:

  • Was sind die Funktionsunterschiede von Server, Cloud und Data Center?
  • Wie funktionieren individualisierte Add-Ons nach einem Wechsel?
  • Wie wird Automatisierung implementiert?
  • Wie unterscheiden sich die Cloud Optionen und welcher eignet sich für uns? Standard, Premium oder Enterprise?
  • Was sind multi oder single nodes für Data Center?
  • Welche Rollen spielen GDPR und data residency beim Wechsel in die Cloud?
  • Wie lange dauert die Migration? Muss mit Unterbrüchen gerechnet werden?

Da das beecom-Team Kunden seit Jahren bei der Migration von Server nach Cloud oder Data Center unterstützt, verfügen wir über umfassendes Know-How und die besten Voraussetzungen, um Dich bei diesen Fragen zu unterstützen. Erlaube uns, Dich bei deiner Reise in die digitale Zukunft zu begleiten.

Wir sind bereit, wenn Du es bist.